Samstag, 19. März 2011

Ich lese: Vorübergehend tot von Charlaine Harris

Da ich derzeit mit Tochter der Träume irgendwie gar nicht voran komme und mich sonst auch keines meiner Leserunden- oder Rezensionbücher richtig reizt, habe ich beschlossen nun endlich mit der Sookie-Stackhouse-Reihe zu beginnen, denn diese Bücher locken mich immer wieder, wenn ich in mein Bücherregal schaue. Keine Ahnung, aber meine Leselust ist derzeit irgendwie flöten gegangen und da ich die TV-Serie True Blood bereits liebe, setzte ich all meine Hoffnung jetzt in diese Reihe. Die ersten paar Seiten habe ich bereits gelesen und ich muss sagen - ich will auch sofort weiterlesen. Vielleicht kann ja Sookie meine Leselust wieder auf Vordermann bringen! :D Zudem hätte ich dann auch endlich mal das erste Buch für die Sookie-Stackhouse-Challenge geschafft! :)

Produktinformationen:
Autor: Charlaine Harris
Titel: Vorübergehend tot
Originaltitel: Dead Until Dark
Verlag: Feder & Schwert
Format: Taschenbuch
Seiten: 336
ISBN: 978-3-86762-055-0
Preis: € 9,95 [D] | € 10,30


Kurzbeschreibung:
Sookie Stackhouse jobbt in einer Kleinstadt in Louisiana als Kellnerin. Sie ist still, introvertiert und geht selten aus. Nicht, daß sie nicht hübsch wäre. Im Gegenteil. Sookie hat nur, na ja, eben diese „Behinderung“. Sie kann Gedanken lesen. Das macht sie nicht gerade begehrenswert. Doch dann taucht Bill auf. Er ist groß, düster, gutaussehend – und Sookie hört kein Wort von dem, was er denkt. Er ist genau die Art Mann, auf die sie schon ihr ganzes Leben lang wartet ...

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen! Ich zumindest hatte den ;)
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Sookie Stackhouse Bücher, hab alle der Reihe gelesen, was bei mir sonst nie vorkommt. Ich hoffe dir gefällt das Buch! Ich jedenfalls bin süchtig ;) LG, Katarina

    AntwortenLöschen