Freitag, 4. März 2011

Rezension: Du oder das ganze Leben von Simone Elkeles

Klappentext:

Jeden anderen hätte Brittany lieber als Chemiepartner gehabt als Alex Fuentes, den zugegebenermaßen attraktiven Leader einer Gang. Und auch Alex weiß: Eine explosivere Mischung als ihn und die reiche » Miss Perfecta « kann es kaum geben. Dennoch wettet er mit seinen Freunden: Binnen 14 Tagen wird es ihm gelingen, die schöne Brittany zu verführen. Doch keiner der beiden hat damit gerechnet, dass aus ihrem gefährlichen Spiel alsbald gefährlicher Ernst wird, denn Brittany und Alex verlieben sich mit Haut und Haaren ineinander. Das aber kann die Gang, der Alex angehört, nicht zulassen...






Inhalt:
Brittany Ellis ist das beliebteste Mädchen an ihrer Schule und gewohnt, immer im Mittelpunkt zu stehen. Mit ihrem Freund Colin führt sie eine geradezu perfekte Beziehung - so sieht es jedenfalls jeder andere. Und auch ihre restliche Familie und deren Leben, scheint jedermann für perfekt zu halten. Doch keiner weiß, was bei Brittany zu Hause wirklich los ist. Ihre ältere Schwester Shelley leidet an Zerebralparese und ist geistig zurückgeblieben. Ihre Mutter möchte aus Brittany die perfekte Tochter machen, um wieder gut zu machen, was Shelley ihr nicht bieten kann. Und ihr Vater ist kaum zu Hause. Für Brittany gibt es allerdings nichts wichtigeres als ihre geliebte Schwester.
Alejandro Fuentes hingegen ist das komplette Gegenteil von Brittany. Er ist ein harter Kerl und Mitglied einer mexikanischen Gang namens Latino Blood. In seinem Leben dreht sich alles nur um Schlägereien, schmutzige Geldgeschäfte und Drogen - das jedenfalls glaubt jeder andere. Alex hat im Kindesalter mitansehen müssen, wie sein Vater ermordet wurde und ist mit dieser Gang sozusagen in dessen Fußstapfen getreten. Er macht das alles nur, um seine Mutter und seine zwei jüngeren Brüder Carlos und Luis zu beschützen und die beiden Jungen vor demselben Schicksal zu bewahren, ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen, als die seine. Und zuguterletzt um seinen Vater irgendwann zu rächen. Alex wünscht sich insgeheim jedoch nichts anderes, als auch ein normales Leben, außerhalb der Gang zu führen, aufs College zu gehen und glücklich zu werden.
Wie es der Zufall so will geraten die schöne Brittany und der gefährliche Alex durch eine ungewollte Zusammenarbeit bei einem Chemieprojekt aneinander, ohne zu ahnen, dass sie sich gar nicht so unähnlich sind. Und was für Alex anfangs nur eine miese Wette ist, die er mit seinen Gang-Kollegen abgeschlossen hat und für Brittany nur eine nervige gemeinsame Chemiearbeit, entwickelt sich zu etwas viel ernsterem, das allerdings nie möglich sein kann... oder doch??

Rezension:
Mit Du oder das ganze Leben hat Simone Elkeles eine wunderschöne Geschichte geschaffen, von der ich kaum genug bekommen konnte. Sofort hat mich ihr Schreibstil gefesselt und besonders der gelungene Perspektivenwechsel zwischen Brittany und Alex hat mich fasziniert. Ein Kapitel wird aus Brittanys Sicht erzählt, das Nächste wieder aus Alex' Sicht - somit kann man sich wundervoll in beide Protagonisten hineinversetzen und sie lieb gewinnen.

Bei Brittany merkt man von Anfang an, dass sie nicht das ist, was sie zu sein scheint. Sie ist eine absolute Sympathieträgerin und man fühlt einfach zu jeder Sekunde mit ihr mit. Ihr Umgang mit ihrer erkrankten Schwester hat mich besonders berührt. Alex Fuentes scheint anfangs ein wahrer Macho und Fiesling zu sein. Aber auch bei ihm merkt man schon bald, dass hinter der harten Schale, ein weicher Kern steckt. Hach, diesem Kerl muss man einfach verfallen! Doch nicht nur die Protagonisten sind so herausragend ausgearbeitet. Auch alle Nebencharaktere, besonders Brittanys Schwester, Alex' Brüder Carlos und Luis und nicht zuletzt sein bester Freund Paco schaffen es, den Leser für sich zu gewinnen.

Die Geschichte an sich ist basiert auf einer atemberaubenden und einzigartigen Idee die einfach nur wunder wunderschön ist und man somit den Inhalt des Buches lieben muss. Ich bin absolut begeistert von diesem Werk und war die ganzen 432 Seiten hindurch komplett mitgerissen. Die Entwicklung der Beziehung zwischen Brittany und Alex lässt einen während dem Lesen einfach nur schmachten, seufzen, mitfühlen und man hofft unentwegt für die Beiden, dass ihre Liebe ein Happy End findet. Eine wundervollere Liebesgeschichte, habe ich seit der Bis(s)-Reihe nicht mehr gelesen, wobei ich aber anmerken muss, dass diese Bücher ansonsten absolut nichts gemeinsam haben.

Das Cover spiegelt wunderbar die beiden Protagonisten wieder, wobei mein persönlicher Fantasy-Alex eventuell etwas, ähm, härter und älter ausgesehen hat. Ansonsten finde ich das Cover aber sehr passend und genauso wunderschön wie die Story selbst.

Du oder das ganze Leben ist somit eindeutig jetzt schon eines meiner Highlights im neuen Jahr und ich kann nur hoffen, dass die Autorin in den beiden Fortsetzungen, denselben Stil weitervefolgt. Band 2 ist bereits auf Englisch erschienen und trägt den Titel Rules of Attraction. Der Roman wird im Deutschen - passend zum ersten Band - Du oder der Rest der Welt heißen. Der Erscheinungstermin wurde leider noch nicht angekündigt. Band 3 Chain Reaction folgt im Mai 2011, erstmals auf Englisch. Bei den beiden Büchern geht es jeweils um Alex' Geschwister Carlos und Luis und deren Liebesgeschichte. Man darf gespannt sein! Meine Erwartungen sind jetzt schon sehr hoch und ich hoffe, dass man nicht allzu lange auf die Übersetzungen warten muss.

Fazit:
Du oder das ganze Leben beinhaltet einfach alles, was man von einer traumhaften Liebesgeschichte erwartet und überzeugt zudem durch einen fesselnden Schreibstil der Autorin und authentischen Charakteren auf ganzer Linie. Ich bin einfach hin und weg, vergebe eindeutige 5 von 5 Sternen und kann nur noch sagen: Lesen, Lesen, Lesen!!!


Originalcover
Produktinformationen:
Autor: Simone Elkeles
Titel: Du oder das ganze Leben
Originaltitel: Perfect Chemistry
Verlag: cbt
Format: Taschenbuch
Seiten: 432
ISBN: 978-3-570-30718-2
Preis: € 8,99 [D] | € 9,30 [A]


Autorin:
» Autorenwebseite «
Simone Elkeles wuchs in der Gegend von Chicago auf, hat dort Psychologie studiert und lebt dort auch heute mit ihrer Familie und ihren zwei Hunden. Ihre Romane "Du oder das ganze Leben" und "Du oder der Rest der Welt", für die sie zum "Illinois Author of the Year" gewählt wurde, wurden zu weltweiten Bestsellern. » Quelle «



Für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars
bedanke ich mich recht herzlich bei:

cbt Jugendbücher Verlag

Kommentare:

  1. achjaaa das buch ist einfach hammer XD gedankliches herzi dalass :D echt ne schönes rezi ^^
    <3 july

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön Süße :) Das Buch ist echt der pure Wahnsinn - da habt ihr mir alle nicht zu viel versprochen. ^^ <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich galube das werde ich wohl auch noch lesen müssen ;-)
    Ganz tolle Rezi ♥
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. danke für die tolle rezi ♥ ich denke jetz MUSS ich das buch auch lesen...
    lg leo

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch ist wirklich genial!!! :D Man muss es einfach lieben!! Bin schon auf die Fortsetzung gespannt. Super Rezi!

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch muss unbedingt auf meine Wunschliste!! Habe bis jetzt nur tolle Rezis gelesen und finde es total interessant!
    Habe dich heute über "Zwillingsleiden" gefunden und würde dich gerne "stalken"...;)...hast du keinen Follower-link ???? Tolle Rezis schreibst du!
    Liebe Grüße aus NÖ
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina,

    hihi dankeschön und freut mich, wenn du zu meinen Stalkern gehören möchtest. ;) Ich werd dann auch gleich mal bei dir vorbeischauen! Gut, dass du mich darauf aufmerksam machst - das Leser-Gadget hab ich ja noch gar nicht hinzugefügt und daher hab ich jetzt nur ganz wenig Leser :( Aber gut, das wird schon noch werden *gg* Rechts unten findest du jetzt meine Stalker-Liste :)

    Und ja, das Elkeles Buch solltest du unbedingt lesen - wunder wunderschön :))

    Liebe Grüße, Nati

    AntwortenLöschen